Polo III | Lupo [6N|6X]
with Keine Kommentare

Codierungen

Steuergerät Codierung (ab MJ 2000)

  • STG 19 – Diagnose auswählen
  • 07 – Codierung auswählen
    +00001 – Automatisches Getriebe
    +00002 – Anti-Blockier-System (ABS)
    +00004 – Kombiinstrument
    +00008 – Lenkwinkelsensor
    +00016 – Airbag
    +00032 – Klimaanlage
    +00064 – Servolenkung

Steuergerät Codierung (ab MJ 2000)

  • STG 08 – Klima-/Heizungselektronik auswählen
  • 07 – Codierung auswählen
    4000 – Rest der Welt (RdW)
    4001 – Rest der Welt (RdW) ohne Aussentemperaturanzeige
    4100 – Japan
    4101 – Japan ohne Aussentemperaturanzeige


Steuergerät Grundeinstellung

  • STG 08 – Klima-/Heizungselektronik auswählen
  • 08 – Messwertblöcke auswählen
  • Messwertgruppe 000
    Beim Ausfahren aller Stellmotore bis in die Endstellungen speichert das Steuergerät für Climatronic -J255- Werte der Potentiometer und übernimmt so die Grundeinstellungen aller Stellmotore.
  • Gehe zu Grundeinstellung
    Die Grundeinstellung ist beendet, wenn alle Werte 0 anzeigen.

Steuergerät Codierung

  • STG 46 – Komfortsystem auswählen
  • 07 – Codierung auswählen
    Zentralverriegelung:
    04097 – Gesamttüröffnung


Steuergerät Anpassung

  • STG 46 – Komfortsystem auswählen
  • 10 – Anpassung auswählen
  • Kanal 03 (Auto-Lock)
    Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt (0 = aus; 1 = ein).
  • Kanal 04 (Auto-Unlock)
    Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt und nach abziehen des Zündschlüssels entriegelt (0 = aus; 1 = ein).
  • Kanal 05 (Innenraumüberwachungs-Abschaltung)
    Ab-/Anschaltung der Innenraumüberwachung bei zweimaligen betätigen von ZV-Zu (0 = aus; 1 = ein).
  • Kanal 06 (Entriegelungs Hupen)
    Das entriegeln wird mit einem kurzen Hupton bestätigt (0 = aus; 1 = ein).
    Laut Gesetzgeber in Deutschland nicht zugelassen.
  • Kanal 07 (Verriegelungs Hupen)
    Das verriegeln wird mit einem kurzen Hupton bestätigt (0 = aus; 1 = ein).
    Laut Gesetzgeber in Deutschland nicht zugelassen.
  • Kanal 08 (Entriegelungs Blinken)
    Die Blinker werden beim entriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).
  • Kanal 09 (Verriegelungs Blinken)
    Die Blinker werden beim verriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).
  • Kanal 10 (Alarmhorn)
    Länderabstimmung des Alarmhorns (1 = Rest der Welt; 2 = Deutschland; 3 = Großbritanien).
    Beeinflusst Art, Länge und Lautstärke des Alarmtones (Gesetzliche Richtlinien beachten).

Steuergerät Codierung

  • STG 55 – Leuchtweitenregulierung auswählen
  • 07 – Codierung auswählen
    00002 – Standard


Steuergerät Grundeinstellung

  • STG 55 – Leuchtweitenregulierung auswählen
  • 08 – Messwertblöcke auswählen
  • Messwertgruppe 001
  • Gehe zu Grundeinstellung
  • Nun die Scheinwerfer manuell justieren.
  • Messwertgruppe 002
  • Gehe zu Grundeinstellung
  • Die Regellage der Scheinwerfer wird jetzt vom Steuergerät “gelernt”.

Steuergerät Codierung (ARC)

  • STG 01 – Motorelektronik auswählen
  • 07 – Codierung auswählen
  • 000?x: CAN-Datenbus Teilnehmer
    +1 – ABS
    +2 – Airbag
  • 000x?: Getriebecode
    1 – 5-Gang-Schaltgetriebe
    2 – 6-Gang-Schaltgetriebe
    3 – Autom. Getriebe


Steuergerät Codierung (AFK/AHW/AUA/AUB/APE/AQQ)

  • STG 01 – Motorelektronik auswählen
  • 07 – Codierung auswählen
  • 000?x: CAN-Datenbus Teilnehmer
    +1 – ABS
    +2 – Airbag
  • 000x?: Getriebecode
    1 – Schaltgetriebe
    3 – Autom. Getriebe


Steuergerät Grundeinstellung

  • STG 01 – Motorelektronik auswählen
  • 08 – Messwertblöcke auswählen
     
  • Marelli (1AV) – AEE, AFH
    Messwertgruppe 001 (-> Drosselklappenadaption)
     
  • Motronic – AER/AEX/AKV/ALL/ANX/APQ
    Messwertgruppe 098 (-> Drosselklappenadaption)
     
  • Gehe zu Grundeinstellung


Steuergerät Anpassung

  • STG 01 – Motorelektronik auswählen
  • 10 – Anpassung auswählen
  • Kanal 00 (Lernwerte) nur ADX, AEV
    Um die Lernwerte zu löschen, als neuen Wert 00 eingeben.
  • Kanal 01 (Leerlaufdrehzahl) nur ADX, AEA, AEV
    Der Basiswert ist kann in 25er Schritten angehoben bzw. gesenkt werden.

Steuergerät Codierung

  • STG 17 – Schalttafeleinsatz auswählen
  • 07 – Codierung auswählen

    ??xxx: Mehrausstattung
    +01 – Bremsbelagverschleißanzeige verbaut (ab MJ 2000)
    +02 – Gurtwarnung verbaut
    +04 – Wischwasserstandswarnung verbaut (ab MJ 2000)

    xx?xx: Länderauswahl
    1 – Europa (EU)
    2 – USA (US)
    3 – Kanada (CDN)
    4 – Großbritannien (GB)
    5 – Japan (JP)
    6 – Saudi Arabien (SA)
    7 – Australien (AUS)

    xxx?x: Motorvariante (Zylinderzahl)
    3 – 3-Zylinder (ab MJ 2000)
    4 – 4-Zylinder

    xxxx?: Wegstreckenkennzahl
    1 – 3956 (alle übrigen Motor/Getriebekombinationen)
    2 – 4017 (1,4 l / 55 kW – TDI – 3-Zylinder)
    3 – 4005
    4 – 3862 (1,4 l / 74 kW – 4-Zy. & 1,6 l / 92 kW – 4-Zyl.)